Früher:
Tanz, Theater, Musik und Wort seit früher Kindheit
Studium der Experimentellen Psychologie, Studium der Deutschen Philologie
Regieassistenz und Regie am Stadttheater Regensburg, Bereich Schauspiel

Später:
Klassische Ausbildung in Flamencotanz, Studium des Zeitgenössischen Flamenco in Sevilla
Studium von Improvisation, Instant Composition und Spontaner Bewegung

Jetzt:
Von Berlin aus Arbeit als Tänzerin/Performerin, Choreographin, Regisseurin und Lehrerin im Bereich Tanz/Zeitgenössischer Flamenco

Wichtige LehrKörper:
Juan Carlos Lérida, Maya M. Carroll, Julyen Hamilton, Julie Blumenthal, Ursula Lopez, Lily Kiara

Vera Köppern (...) lenkt die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf ein differenziertes Spiel von Schlagabfolgen und Bewegungsimpuls (...), das sie genussvoll ausbaut und betanzt. (...) dem von der Tänzerin generierten kinästhetisch-musikalischen Sog kann sich der Zuschauer kaum entziehen.
— ¡anda!, Zeitschrift für Flamenco, Juni/Juli 2016
 Photo by Lorenz Becker.

Photo by Lorenz Becker.

Earlier:
Dance, theatre, music and word since early childhood
Study of Experimental Psychology, Study of German Philology
Assistant Director and Direction at Stadttheater Regensburg, department of spoken theatre

Later:
Classical Training in Flamenco dance, Study of Contemporary Flamenco
Study of Improvisation, Instant Composition and Spontaneous Movement

Now:
Based in Berlin, working as Dancer/Performer, Choreographer, Director und Teacher in the field of Dance/Contemporary Flamenco

 

Important teachers:
Juan Carlos Lerida, Maya M. Carroll, Julyen Hamilton, Julie Blumenthal, Ursula Lopez, Lily Kiara

Vera Köppern directs the audience’s attention with her differentiated rhythmic play and movement impulses (...). The audience is drawn in by this raw interplay of layered rhythms, and then enthralled by the kinesthetic-musical pull Köppern creates.
— ¡anda!, Flamenco Magazine, June/July 2016